Willkommen bei der Schweizerischen Greina-Stiftung

Der neue SGS-Landschaftskalender 2017 ist da. Liegen Ihnen unsere Gewässer, unsere Bäche und Seen am Herzen und mögen Sie stimmungsvolle Landschaftsaufnahmen? Dann lassen Sie sich von zwölf Bildern des bekannten Fotojournalisten Herbert Maeder durchs Jahr leiten. Oder machen Sie mit unserem Kalender Ihren Freunden und Bekannten eine Freude.

Zervreilasee (wikimedia commons)

Die Beurteilung der Umweltauswirkungen darf sich gemäss Bundesgericht nicht allein auf das Projekt Lugnez erstrecken, sondern muss die Auswirkung der gesamten Anlage der Kraftwerke Zervreila AG im Lugnez- und Valsertal umfassen und insb. mit der Restwassersanierung der bestehenden Anlagen in diesem Gebiet koordiniert werden.

Frontscha, Wanderer auf dem Weg in die Val Sumvitg

Die aktuellen Greina News lassen die Gletscherseetaufe vom August 2016 nochmals Revue passieren. Lesen Sie hier, wer alles anwesend war und weshalb die Mission der SGS auch nach ihrem 30-Jahre-Jubiläum noch lange nicht zu Ende ist.

Am 18. Oktober 2016 werden an der OLMA in St. Gallen die 26. Schweizer Solarpreise vergeben. Die SGS erwähnt in ihren Greina News immer wieder, wie die Solarenergie in Kombination mit vorbildlicher Gebäudedämmung die effektivste und viel versprechendste Alternative zum Totalausbau der Wasserkraft darstellt. Überzeugen Sie sich vor Ort vom Potential von PlusEnergieBauten (PEB) und treffen Sie die Solar Impulse 2-Piloten Prof. Dr.

Der frisch getaufte Laghet la Greina auf 2'568 m ü. M. ©SGS, Andrea Badrutt

Der See am Fusse des Terrigletschers ob der Val Canal heisst seit dem 15. August 2016 offiziell „Laghet la Greina“. Bei bestem Wander- und Bergwetter verfolgten bis zu 50 Greina-Freunde den eiskalten "Taufschwumm" des Expeditionsschwimmers Ernst Bromeis. Vor beeindruckender alpiner Kulisse auf über 2'500 m ü.M.